03. Juni 2012

NBA-Halbfinale: Oklahoma gleicht zum 2:2 aus

Oklahoma City (dpa) - Die Oklahoma City Thunder haben das Halbfinale der nordamerikanischen Basketball-Profiliga wieder spannend gemacht. Mit einem 109:103-Sieg gegen die San Antonio Spurs glichen die Gastgeber am Samstag in der Best-of-seven- Serie zum 2:2 aus.

Beifall
Kevin Durant war beim Sieg von Oklahoma City Thunder der überragende Spieler. Foto: John G Mabanglo
dpa

Kevin Durant war im vierten Playoff-Finale der Western Conference einmal mehr der überragende Mann auf dem Parkett. Der Superstar erzielte 18 seiner 36 Punkte in den letzten sieben Minuten.

Vor 18 203 Zuschauern feierten die City Thunder, die in der ersten Playoff-Runde Titelverteidiger Dallas Mavericks mit Dirk Nowitzki ausgeschaltet hatten, nach zwei Auftaktniederlagen nun den zweiten Sieg hintereinander. Beim 102:82 vor zwei Tagen hatten sie die Superserie der Spurs nach 20 Siegen beendet. Bester Mann der Gäste war diesmal Tim Duncan mit 21 Punkten. Im fünften Spiel haben die Spurs an diesem Montag wieder Heimrecht.

Für den Sieger beginnt die Finalserie am 12. Juni, teilte die NBA am Samstag mit.

Spielstatistik

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball
Handball-Tabellen
Sporttabellen Handball
Anzeige