15. August 2012

Nadal sagt Teilnahme an US Open ab

Madrid (dpa) - Nach seinem Verzicht auf die Olympischen Spiele hat Tennis-Star Rafael Nadal verletzungsbedingt auch seine Teilnahme an den US Open in New York abgesagt. «Ich bin für ein solches Turnier noch nicht fit genug», schrieb der Weltranglisten-Dritte auf Facebook.

Absage
Rafael Nadal muss verletzungsbedingt auch die US Open absagen. Foto: Ballesteros
dpa

Die am 27. August beginnenden US Open sind das letzte Grand-Slam-Turnier dieses Jahres. Der Spanier hatte zuvor bereits auf seine Teilnahme an den Spielen in London und am ATP-Turnier in Cincinnati verzichtet, das als wichtiges Vorbereitungsturnier auf die US Open gilt.

«Es tut mir leid für das Publikum in New York, das mich immer sehr engagiert unterstützt hat», schrien der 26-Jährige. «Ich muss meine Erholung und meine Vorbereitung fortsetzen, damit ich wieder in Bestform an den Start gehen kann.»

Nadal hatte die US Open 2009 gewonnen und 2011 das Endspiel gegen Novak Djokovic verloren. Er leidet häufig unter Kniebeschwerden, die den mit großem körperlichen Aufwand spielenden Nadal auch in der Vergangenheit immer wieder zu längeren Pausen gezwungen hatten. Seit seinem überraschenden Zweitrunden-Aus in Wimbledon gegen den Tschechen Lukas Rosol bestritt der Spanier kein Match mehr.

Der Turnierdirektor der US Open, David Brewer, erklärte: «Wir hoffen, dass wir Nadal bald wieder auf dem Tennisplatz sehen werden und freuen uns auf seine Rückkehr nach New York in einem Jahr.»

Nadal auf Facebook, englisch und spanisch

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball
Handball-Tabellen
Sporttabellen Handball
Anzeige