21. Juni 2014

Williams-Pilot Bottas Schnellster im Abschlusstraining

Spielberg (dpa) - Williams-Pilot Valtteri Bottas hat im Abschlusstraining zum GP von Österreich die Bestzeit erzielt. Der finnische Formel-1-Fahrer benötigte für den 4,326 Kilometer langen Kurs in Spielberg 1:09,848 Minuten und lag damit knapp vor dem Briten Lewis Hamilton im Mercedes (1:09,898).

Bestzeit
Valtteri Bottas behauptete sich vor dem Qualifying. Foto: Hans Klaus Techt
dpa

Bester Deutscher war auf dem Red Bull Ring Hamiltons Teamkollege und WM-Führender Nico Rosberg als Fünfter (1:09,927).

Der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel wurde im Red Bull Zehnter vor Nico Hülkenberg im Force India. Adrian Sutil kam im Sauber auf Rang 16. Am Nachmittag geht es in der Qualifikation um die Pole Position für das Rennen. Der Grand Prix von Österreich findet erstmals seit 2003 wieder statt.

Vor dem achten von 19 WM-Läufen führt Rosberg mit 140 Punkten vor Hamilton (118) und dem Australier Daniel Ricciardo (79) im zweiten Red Bull. Der in dieser Saison noch sieglose Vettel (69) rangiert hinter Ferrari-Pilot Fernando Alonso (69) an fünfter Stelle.

GP Österreich

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball
Handball-Tabellen
Sporttabellen Handball
Anzeige