24. März 2013

Woods vor Rückkehr auf Golf-Thron - Spitze in Orlando

Orlando (dpa) - Tiger Woods steht nach über zwei Jahren vor der Rückkehr auf den Golf-Thron. Der 37 Jahre alte US-Superstar und Titelverteidiger übernahm mit einer hervorragenden 66er Runde die Führung bei der Arnold Palmer Invitational in Florida.

Spitzenreiter
Tiger Woods hat beim Turnier in Orlando die Spitze übernommen. Foto: Tannen Maury
dpa

Mit seinem achten Sieg bei dem PGA-Turnier in Orlando würde der 14fache Majorsieger den Nordiren Rory McIlroy an der Spitze der Golf-Weltrangliste ablösen. Zudem kann Woods den Rekord des 2002 verstorbenen Sam Snead einstellen: Ihm war es bisher als einzigem Spieler gelungen, ein Turnier auf der US-Tour acht Mal zu gewinnen.

Auf dem anspruchsvollen Par-72-Kurs im Bay Hill Club & Lodge spielte Woods in der dritten Runde des Einladungsturniers von US-Golf-Legende Arnold Palmer überragendes Golf und stürmte vom siebten Platz an die Spitze. Vor allem auf den Grüns zeigte der neue Freund von US-Skistar Lindsey Vonn eine ganz starke Vorstellung. «Ich habe heute wirklich viele gute Putts gemacht», sagte er. Woods (205 Schläge) führt vor der Schlussrunde des mit 6,2 Millionen Dollar dotierten Turniers mit zwei Schlägen Vorsprung auf das Trio Rickie Fowler (USA), John Huh (USA) und Justin Rose (England/alle 207).

Leaderboard

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball
Handball-Tabellen
Sporttabellen Handball
Anzeige