Logo

Basketball

Hooker kommt aus Weißenfels

In der Vorbereitung auf die neue Basketballsaison 2021/2022 setzen die MHP-Riesen Ludwigsburg ihre Personalplanung nahtlos fort. Nach Scottie James Jr. haben die Schwaben nun ihren zweiten Neuzugang verpflichtet: Quinton Hooker wechselt vom Mitteldeutschen BC in die Barockstadt und hat einen Einjahresvertrag unterschrieben.

Bald Mannschaftskameraden: Neuzugang Quinton Hooker und Jordan Hulls (r.). Foto: Baumann
Bald Mannschaftskameraden: Neuzugang Quinton Hooker und Jordan Hulls (r.). Foto: Baumann

Ludwigsburg. 26 Jahre ist er alt, 1,83 Meter groß und 93 Kilogramm schwer: Quinton Hooker heißt der neue Mann im gelb-schwarzen Spielaufbau. Der US-Amerikaner wechselt, wie im vergangenen Sommer Tremmell Darden und Andrew Warren, aus Weißenfels nach Ludwigsburg. Er erfüllt zahllose Bedingungen, die Trainer John Patrick in den vergangenen Monaten ins Anforderungsprofil für eine (potenzielle) Verstärkung schrieb. Denn neben sportlichen und menschlichen Kriterien spielte auch der Punkt „Erfahrung“ eine wichtige Rolle – und die bringt Hooker mit.

26-jähriger Guard flexibel einsetzbar

Der flexibel einsetzbare Guard kennt alle drei Wettbewerbe, an denen Ludwigsburg in der kommenden Spielzeit teilnehmen wird. Auf der Habenseite stehen drei Einsätze im BBL-Pokalwettbewerb, 14 in der Basketball Champions League und 33 in der Basketball Bundesliga. Hooker verfügt über einen gewissen Erfahrungsschatz: Mit dem ungarischen Klub Szombathely mischte Hooker 2019/2020 die Champions League auf und machte im Anschluss daran auch in der zurückliegenden Spielzeit in Weißenfels viel Werbung in eigener Sache. Pro Partie kam Hooker für die Sachsen-Anhalter auf 14,2 Punkte, 5,2 Assists und 3,3 Rebounds. Nun möchte der Mann aus Minnesota nicht nur in der Beletage des deutschen Basketballs auf Korbjagd gehen, sondern auch den Blick in Richtung Play-offs richten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Quinton hier in Ludwigsburg haben. Er ist ein multitalentierter Guard und wir denken, dass er sehr gut in unsere familiäre Atmosphäre hier im Team passen und uns im Hinblick auf BBL und die Champions League weiterhelfen wird“, sagt Patrick zur zweiten, externen Verpflichtung.

James Woodard auf dem Wunschzettel?

Für Hooker sind die MHP-Riesen Ludwigsburg die insgesamt fünfte Profi-Station. Zuvor lief der US-Amerikaner, neben Weißenfels (2020/2021) und Szombathely (2019/2020), in der zweiten französischen Liga (Vichy, 2018/2019) und in Polen (Gliwice, 2017/2018) auf. Der 26-Jährige wird – wie bereits Scottie James Jr. und Jordan Hulls – mit seiner Familie nach Ludwigsburg ziehen. Neben James Jr. und Hooker haben die MHP-Riesen offenbar bereits den dritten US-amerikanischen Spieler als Verstärkung im Visier. Laut Basketball-Portal sportando steht der 27-jährige Shooting Guard James Woodard, vor einem Jahr noch in Diensten von Medi Bayreuth, auf ihrem Wunschzettel. (red)