Logo

Basketball

Marcos Knight führt Riesen in Polen zum Sieg

Ludwigsburg. Marcos Shyderrick Knight, so der vollständige Name, ist bei den Ludwigsburger Basketballern der Mann der Stunde. Bereits bei seinem ersten Einsatz in der Bundesliga feierte der 29-jährige Point Guard einen Einstand nach Maß. Gestern Abend legte er im Champions-League-Gruppenspiel beim polnischen Meister Anwil Wloclawek noch einen drauf: Beim am Ende souveränen 87:74 (38:47)-Erfolg der MHP-Riesen trug Knight als bester Scorer des Spiels neben 27 Punkten auch sechs Rebounds und fünf Assists zum Sieg bei.

Neben Knight überzeugten im Team von Trainer John Patrick zudem Owen Klassen mit einem Double-Double (17 Punkte/18 Rebounds) sowie Spielmacher Jordon Crawford mit zehn Assists. Zweistellig traf auch Kelan Martin (18). Ohne Lamont Jones, dafür mit Donatas Sabeckis und den Youngsters Quirin Emanga und Ariel Hukporti zeigten die Riesen nach einer desolaten Vorstellung in der ersten Spielhälfte nach der Pause einen gefestigten Champions-League-Auftritt, der ihnen zumindest theoretisch noch die Chance auf den Einzug in die K.-o.-Runde offen lässt. (ast)