Logo

Basketball

„Wobo“ bleibt ein Riese – McLean geht wieder

Jonas Wohlfarth-Bottermann bleibt bei den Riesen. Bild: dpa
Jonas Wohlfarth-Bottermann bleibt bei den Riesen. Bild: dpa

Ludwigsburg. Co-Kapitän Jonas Wohlfarth-Bottermann hat seinen Vertrag bei den MHP-Riesen Ludwigsburg um ein Jahr bis 2022 verlängert. Das gab der Basketball-Bundesligist am Wochenende bekannt. Dagegen wird „Wobos“ Center-Kollege Jamel McLean den Verein nach nur wenigen Monaten wieder verlassen. Der Vertrag des US-Amerikaners, der erst im März nachverpflichtet wurde, wird nicht verlängert.

„Ich freue mich sehr, ein weiteres Jahr an Bord zu bleiben und das, was wir uns hier über die letzten Jahre erarbeitet haben, weiter nach vorne zu bringen“, wurde Wohlfarth-Bottermann in der Vereinsmitteilung zitiert. Der 2,08 Meter große Center spielt seit 2019 für die Riesen und holte dort in seiner ersten Saison die Vizemeisterschaft. Die vergangene Spielzeit endete für die Riesen im BBL-Halbfinale gegen den FC Bayern München.

„Es gibt nur einen ‚Wobo‘“

„Es gibt nur einen ‚Wobo‘, und wir sind sehr stolz und glücklich, ihn im Team und als Kapitän zu haben. Er hat eine enorme Präsenz – sowohl auf dem Platz als auch in der Umkleidekabine“, sagte Riesen-Trainer John Patrick in der Vereinsmitteilung. Der 31 Jahre alte „Wobo“ gilt als stiller Anführer im Riesen-Team und kam in der vergangenen Saison auf 4,7 Punkte, 3,8 Rebounds und 0,5 Assists pro Partie.

Zuvor hatten bereits Lukas Herzog, Jordan Hulls und Johannes Patrick ihre Verträge in Ludwigsburg verlängert. Zudem gab der Verein bereits die Verpflichtung von Scottie James Jr. bekannt.(pb)