Logo

NEB-Turnier

Gastgeber setzen sich knapp gegen Bönnigheim durch

Drei Begegnungen hat es gestern Abend zum Auftakt des 46. NEB-Fußballturniers gegeben. Gastgeber und Titelverteidiger FV Löchgau (Bezirksligateam) setzte sich knapp mit 1:0 gegen den TSV Bönnigheim (Kreisliga A) durch. Auf dem heimischem Kunstrasenplatz traf Valentin Holoch für den klaren Turnierfavoriten.

Löchgau. Der VfL Gemmrigheim unterlag im ersten Spiel des Abends im Duell der beiden Kreisliga-A3-Teams dem FV Kirchheim überraschend mit 0:1. Jeton Abdullahu erzielte kurz vor Spielende den entscheidenden Treffer für die Blau-Weißen durch einen sehenswerten Schuss aus der Distanz.

Ein wahres Feuerwerk zündete die SGM SC Hohenhaslach/SV Freudental gegen den TSV Ottmarsheim (beide Kreisliga B). In den 50 Spielminuten erzielte die Spielgemeinschaft beim 6:0 sechs Treffer. Heute werden folgende drei Begegnungen ausgetragen: Spvgg Besigheim gegen SV Walheim (18 Uhr), FV Kirchheim gegen TASV Hessigheim (19 Uhr) und SGM Hohenhaslach/Freudental gegen SKV Erligheim (20 Uhr). (kau/jai)