Logo

SGV Freiberg bestätigt Verpflichtung Kutlus

Ludwigsburg. Fußball-Oberligist SGV Freiberg hat gestern die Verpflichtung von Hakan Kutlu bestätigt. Der 23-Jährige spielte zuletzt als Profi für den türkischen Drittligisten Fethiyespor. Der Freistoßspezialist erhält laut Florian Hägele, dem sportlichen Leiter des SGV, einen Zweijahresvertrag. Hägele war eigens in die Türkei gereist, um den Auflösungsvertrag mit Fethiyespor unter Dach und Fach zu bekommen.

Ludwigsburg. In der Saisonvorbereitung musste der SGV einen herben Rückschlag hinnehmen. Bei der überraschenden 2:3 (0:0)-Niederlage gegen den ambitionierten Landesliga-Aufsteiger SV Breuningsweiler zog sich Spetim Muzliukaj einen Kreuzband- und Außenbandriss zu und wird die komplette Hinrunde ausfallen.

In Breuningsweiler trafen Lukas Friedrich und der ehemalige Freiberger Marian Asch zum 2:0. Innerhalb von wenigen Minuten glichen Mert Tasdelen und Steven Körner zum 2:2 aus. Friedrich nutzte einen weiteren Konter zum 3:2-Endstand.

Gleich zweimal im Einsatz war Verbandsligist VfB Neckarrems. Während die Remser das Spiel beim Landesligisten TV Pflugfelden mit 4:2 für sich entscheiden konnten, setzte es beim Bezirksligisten FC Marbach nach einer 2:1-Pausenführung eine deftige 2:5-Klatsche.

Nächste Vorbereitungsspiele:Freitag: Friedrichshaller SV – SGV Freiberg (18.30 Uhr). Samstag: FSV 08 Bissingen – Calcio Leinfelden-Echterdingen, TV Pflugfelden – N.A.F.I. Stuttgart, GSV Maichingen – Spvgg 07 Ludwigsburg (alle 16 Uhr).