Logo

Turnier
SGV Freiberg stürmt als Uruguay zum Mini-Weltmeistertitel der LKZ

Auf dem Weg zum Sieg: Uruguay (hellblau) setzt sich durch.
Auf dem Weg zum Sieg: Uruguay (hellblau) setzt sich durch.
Uruguay hat die Mini-Weltmeisterschaft der LKZ in Schwieberdingen gewonnen. Die E-Jugendfußballer setzten sich mit 3:1 gegen Costa Rica durch und feierten anschließend ihren Erfolg.

Schwieberdingen. Während die Spieler aus Costa Rica (FV Löchgau) auf den Rasen sackten und manch einer Tränen vergoss, wurde auf Uruguayer Seite (SGV Freiberg) gejubelt. Das Finale der LKZ-Mini-WM für Fußball-E-Jugend-Teams war eine klare Sache. Im südamerikanischen Duell setzte sich Uruguay mit 3:1 durch. „Für die Jungs war es das letzte Turnier in der E-Jugend. Der Spaß stand im Mittelpunkt“, sagte Urugays Trainer Markus Smyrek. Auch sein Spieler Mattia war zufrieden: „Dass jeder alles gegeben hat, war das Beste.“

350_0008_3165610_09_07_22Theiss_15
Bildergalerien

Die schönsten Fotos der Mini-WM

Sponsoren ermöglichen Trikots für jedes Team

Bei der LKZ-Mini-WM haben am Samstag und Sonntag 32Nachwuchsteams um den WM-Titel gespielt. Jedem Verein wurde dabei eine Nation der echten WM zugelost, die vom 21. November bis 18.Dezember in Katar stattfindet. Gespielt wurde nach dem WM-Spielplan. Die Teams trugen Trikots in den Farben des jeweiligen Landes mit verschiedenen Sponsorenaufdrucken. Die Trikots können auch im folgenden Spielbetrieb weiterverwendet werden.

Spannende Spiele

Auf dem Platz entwickelten sich viele spannende Spiele. In den acht Gruppen kamen jeweils die ersten beiden Teams ins Achtelfinale. Am Ende schafften es neben Costa Rica und Urugay die Teams von Katar (TSG Steinheim) und Frankreich (TuS Freiberg II) unter die besten Vier. Das erste Halbfinale zwischen Uruguay und Frankreich entschieden die Himmelblauen mit 7:1 für sich. Etwas spannender war der zweite Kampf um den Finaleinzug. Hier ging Costa Rica schnell mit 2:0 in Führung und brachte dieses Polster über die Zeit. Das kleine Finale um den dritten Platz wurde im Neunmeterschießen mit 2:1 für Frankreich entschieden.

Im Endspiel gelang Uruguay gleich mit dem ersten Angriff das 1:0 und legte zwei weitere Treffer nach. Costa Rica schaffte nur noch den Anschluss zum 1:3. Für die Sieger gab es neben Medaillen und einem großen Pokal einen Besuch im Erlebnispark Tripsdrill. Die Zweit- und Drittplatzierten erhielten ebenfalls einen Pokal und Medaillen sowie Karten für die Ravensburger Kinderwelt Kornwestheim.