Logo

NEB-Turnier

Spvgg Besigheim jubelt nach Elfmeterschießen

Löchgau. Die Spvgg Besigheim hat das 46. NEB-Fußballturnier gewonnen. Der A-Ligist setzte sich gestern Abend vor zahlreichen Zuschauern im Elfmeterschießen gegen die Spielgemeinschaft Hohenhaslach/Freudental (Kreisliga B) mit 4:3 durch. Nachdem in der regulären Spielzeit und der Nachspielzeit keine Tore fielen, musste das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Nach jeweils einem verschossenen Elfmeter auf beiden Seiten parierte Besigheims Robin Mihojlovic den Schuss von Daniel Nissan. Die Freude bei Besigheim war groß. Freudental/Hohenhaslach dominierte zwar die erste Hälfte, doch dann wurde Besigheim stärker.

Ludwigsburg. Titelverteidiger und Gastgeber FV Löchgau setzte sich mit seiner Bezirksligamannschaft im Spiel um Platz 3 mit 2:0 gegen den FV Kirchheim (Kreisliga A) durch. Löchgaus Tore machten Berat Sertolli und Felix Heinerich.

Dieter Schuster, Vorstand des FV Löchgau, war mit dem Turnier und der Zuschauerresonanz während der fünf Tage sehr zufrieden – „so langsam kommen wir der 50 immer näher“, sagte er mit Blick auf die Traditionsveranstaltung. Die zehn teilnehmenden Vereine wechseln sich jährlich in der Gastgeberrolle ab. (kau)