Logo

Fußball-Bezirksliga

TV Pflugfelden: Trainer Daniel Zmpitas wirft das Handtuch

Völlig überraschend ist direkt nach der gestrigen 1:4-Niederlage in der Fußball-Landesliga beim TV Oeffingen Trainer Daniel Zmpitas vom TV Pflugfelden zurückgetreten.

Daniel Zmpitas. Foto: Baumann
Daniel Zmpitas. Foto: Baumann

Ludwigsburg.. „Mannschaftsintern sind einfach Dinge vorgefallen, die die Vertrauensgrundlage zerstört haben. Das sind für mich ganz elementare Dinge“, erklärte Zmpitas auf Nachfrage. Mit der sportlichen Talfahrt der letzten Wochen habe dies nichts zu tun, versicherte er und betonte: „Da sind wir immer noch im Soll.“

Schon nach dem 0:5 am Sonntag gegen Satteldorf sei er mit seinem Rücktrittswunsch auf den Verein zugegangen. Unmittelbar nach dem Abpfiff in Oeffingen teilte er seinen endgültigen Entschluss nun der Mannschaft mit.

In den 90 Minuten zuvor zeigte sich der stark ersatzgeschwächte TVP zwar im Vergleich zum indiskutablen Auftritt am Sonntag deutlich verbessert, kassierte aber zu einfache Gegentore nach Eckbällen.

Pflugfelden: Engel – Knauer, Dülger, Parlak, Uckan – Karagiannis (46.

Caca), Potocnik, Chirivi (68. Krajki) – Ntarok, Latifovic, Scimenes (68. Stumm).

Tore: 1:0 Shammak (4.), 1:1 Latifovic (6.), 2:1 Gorica (38.), 3:1 Tweneboa (68.), 4:1 Rogosic (89.).

Einen ganz wichtigen 2:1-Auswärtssieg verbuchte der SV Kornwestheim beim direkten Abstiegskonkurrenten SV Leingarten und wahrte seine Chancen auf den Klassenerhalt. „Riesenkompliment ans Team“, lobte SVK-Interimscoach Patrick Müller und stellte vor allem die „Mentalität“ seiner Akteure heraus.

Die beiden Treffer erzielten jeweils sehenswert Stefano Nicolazzo mit 20-Meter-Schuss in den Winkel und Carmine Perscione per direktem Freistoß.

Kornwestheim: Kuschewitz – Schaffert, Strehlow, Plitzner – Reichert, Koros (85. Sunda), Stahl, Löffler, Demir (40. Pescione) – Nicolazzo (82. M. Wolf), Janzer. – Tore: 1:0 Hagel (22.), 1:1 Nicolazzo (24.), 1:2 Pescione (61.).

Autor: