Logo

Hockey

Keine Punkte für den BHTC

Bietigheim-Bissingen. Die Hockeyspielerinnen des Bietigheimer HTC haben ihr letztes Auswärtsspiel beim Freudenheimer HC mit 1:2 verloren. Die Gastgeberinnen machten von Beginn an Druck und drängten den BHTC zu Fehlern. In der 10. Minute gelang dem FHC durch Lisa Mayerhöfer die Führung zum 1:0. In der 19. Minute belohnten sich die Fili-Schützlinge mit einem sehenswerten Treffer von Kapitänin Meissner zum 1:1 Ausgleich.

Es gab jede Menge Kreisszenen mit Chancen auf beiden Seiten. Zwei Ecken für die Gastgeberinnen konnten am Spielstand nicht ändern. Es ging weiter hin und her. In der 43. Minute dann der erneute Rückschlag für Bietigheim: Luisa Hölfling-Conrade setzte den Ball für die Gastgeberinnen ins linke obere Eck. Der erneute Ausgleich gelang in der Schlussphase nicht mehr.

Am Sonntag empfängt der BHTC den designierten Meister Rüsselsheimer HK.