Logo

volleyball

MTV Ludwigsburg verliert die Tabellenspitze

LUDWIGSBURG. Mit 0:3 haben die Volleyballerinnen des MTV Ludwigsburg das Spiel gegen die TSG Backnang verloren. Ein 0:3 klingt nach einer klaren Sache, doch die war es bei weitem nicht. Mit 23:25, 23:25 und 24:26 hätten die Sätze nicht knapper sein können.

Ludwigsburg. Drei Spieltage vor dem Saisonende kassierte Ludwigsburg damit eine bittere Niederlage und liegt mit einem Punkt Rückstand nun auf dem 2. Platz in der Volleyball-Oberliga.

Der erste Durchgang verlief knapp, wenn auch immer mit einem leichten Rückstand für die MTV-Frauen. Das Team wirkte nervös und konnte seine Angriffe nur selten direkt verwandeln. Beim Spielstand von 12:15 brachte Trainer Waldemar Zgraja Conny Flechtner für ihre Schwester Suse Knapp. Einfache Bälle, die die Gäste über das Netz spielten, konnten nur mit Mühe aufgebaut werden. Der MTV glich zum 23:23 aus, doch am Ende hatte die TSG Backnang die Nase vorne. Im zweiten Durchgang erspielte sich Ludwigsburg sogar einen deutlichen Vorsprung von 5:1, am Ende fehlte aber wieder das letzte Quäntchen Glück.

Im dritten Durchgang brachte Trainer Zgraja dann Suse Knapp auf der Diagonalposition, die sofort mit einem Blockpunkt startete. Wieder war es ein Satz auf Augenhöhe. Als Laura Reinhard beim Spielstand von 21:23 gleich zwei direkte Punkte erzielte, wurde es noch einmal spannend. Mit 24:26 ging aber auch der dritte Satz an die Gäste.

MTV Ludwigsburg: Günther, Winter, Zacher, Friedmann, Knapp, Flechtner, Reinhard, Erhardt, Krumme, Winkler, Flößer, Stern. (cf)