Logo

Hallenhockey
U 16-Jugend des HCL überrumpelt die Favoriten aus Mannheim bei Hockey-Landesmeisterschaft

Das siegreiche U 16-Team des HC Ludwigsburg: Als Lohn winkt die süddeutsche Meisterschaft. Foto: privat
Das siegreiche U 16-Team des HC Ludwigsburg: Als Lohn winkt die süddeutsche Meisterschaft. Foto: privat
Einen unerwarteten Triumph feierten die U16-Jungmänner des Hockeyclubs Ludwigsburg. „Diesen Wimpel hatte ich offen gestanden nicht auf der Rechnung“, freute sich Trainer Marc Haller nach der Endrunde der besten vier baden-württembergischen Mannschaften.

Ludwigsburg. Qualifiziert hatten sich für die Endrunde neben dem Team aus Ludwigsburg dieWidersacher vom gastgebenden Mannheimer HC, dem TSV Mannheim und dem HC Heidelberg. Bei den Spieltagen im Herbst und Winter hatten die beiden Mannheimer Vertreter deutlich mehr Punkte gesammelt.

Hinzu kam beim HCL der verletzungsbedingte Ausfall von Benedikt Lieb, einem der Leistungsträger. Schließlich fiel auch noch Titus Sailer während des Turniers für das Finale aus. Dafür halfen die U14-Vereinskameraden mit Florian Köhler und Oskar Pölz aus.

Im Finale hatten es die Rothemden mit dem haushohen Favoriten MHC zu tun, dessen Herrenteam frischgebackener deutscher Meister im Hallenhockey geworden war. Auch der Nachwuchs der Kurpfälzer drückte mächtig aufs Tempo, führte schnell mit 3:1 Toren und fühlte sich bereits wie der sichere Sieger. „Dann aber zeigte mein launisches Team, dass es jeden Gegner schlagen kann“, sagte Haller.. Beim Anschlusstreffer von Julius Pölz war noch Glück im Spiel, der Ausgleich von Niklas Kimpel und die spielentscheidenden Treffer von Malte Lindenthal und Florian Köhler mussten den Gastgebern vorkommen wie ein Überfall. Mit 4:3 holte sich der Ludwigsburger Hockeynachwuchs nicht nur den Titel des Landesmeisters und den begehrten roten Wimpel, sondern auch das Ticket zur Teilnahme an der süddeutschen Meisterschaft, die am kommenden Wochenende in Frankfurt ausgetragen wird.

Bereits im Halbfinale wurden die Schwaben vom favorisierten TSV Mannheim unterschätzt und gewannen 3:0.