Logo

Xhek Paskali setzt seine Siegesserie als Profi fort

Fünfter Profikampf, fünfter Sieg: Der Ludwigsburger Boxer Xhek Paskali (EC Boxpromotion/Sauerland-Stall Berlin) hat beim Kampfabend in Göppingen seine Bilanz weiter ausgebaut.

Göppingen.. Gegen den Franzosen Joseph Mulema gab der 28-Jährige im Supermittelgewichtkampf über die vollen acht Runden eindeutig den Ton an. „Klarer Punktsieg, eine gute Leistung“, urteilte Paskalis Heimtrainer Achim Böhme vom MBC Ludwigsburg, wo Paskali jahrelang als Amateurboxer erfolgreich in den Ring stieg.

In der zweiten und vierten Runde schickte der konzentriert kämpfende Paskali seinen 36-jährigen Kontrahenten mit harten Treffern zu Boden, doch Mulema schüttelte die Benommenheit ab und wehrte sich verbissen gegen ein vorzeitiges Ende. Durch den Sieg steigt der Ludwigsburger in der Weltrangliste weiter auf.

Arslan verteidigt Titel

Am 15. Dezember steigt der Ludwigsburger bereits das nächste Mal in der Gewichtsklasse bis 76,4 Kilogramm in den Ring und zwar beim Event in Hamburg. Mit jedem Sieg steigen Paskalis Chancen auf einen Titelkampf.

Im Hauptkampf in Göppingen kam Lokalmatador Firat Arslan (48/Süßen) gegen den Türken Sefer Seferin nicht über ein Remis hinaus, verteidigte damit aber seinen GBU-WM-Titel im Cruisergewicht.