1. Startseite
  2. Sport
Logo

American Football
Amon-Ra St. Brown gewinnt Bruderduell in der NFL

Detroit Lions
Detroits Amon-Ra St.Brown (r) jubelt mit seinen Mitspielern, nachdem er einen Touchdown erzielt hat. Foto: Duane Burleson
Equanimeous St. Brown und die Chicago Bears hoffen lange auf eine Überraschung bei den Detroit Lions. Doch die setzen sich am Ende glücklich durch - auch dank Amon-Ra St. Brown.

Detroit. Football-Profi Amon-Ra St. Brown hat mit den Detroit Lions das erste Duell gegen seinen Bruder Equanimeous und die Chicago Bears in dieser Saison gewonnen.

In der nordamerikanischen Profiliga NFL siegten die Lions durch einen Touchdown von David Montgomery in letzter Minute mit 31:26 (14:10). Mit nun acht Siegen aus zehn Spielen ist Detroit weiter klar auf Playoff-Kurs.

Amon-Ra St. Brown, Sohn einer Deutschen und eines Amerikaners, hatte mit einem Touchdown sowie acht gefangenen Pässen für 77 Yards entscheidenden Anteil am Sieg. Nur Justin Jefferson von den Minnesota Vikings kommt in seinen ersten drei Spielzeiten in der NFL auf mehr Partien mit mindestens sechs Receptions. Der 24 Jahre alte Amon-Ra St. Brown kann Jeffersons Marke von 32 Partien in dieser Spielzeit noch überbieten.

Equanimeous St. Brown, der in dieser Saison bei Chicago bislang nur selten zum Zug kam, fing bei der unglücklichen Niederlage der Bears zwei Bälle für 19 Yards. Doch trotz drei Interceptions von Quarterback Jared Goff setzten sich die Lions durch.

Amon-Ra hat weiterhin nur das erste von nun fünf Spielen gegen seinen drei Jahre älteren Bruder verloren. Das nächste Bruderduell steht bereits in drei Wochen am 10. Dezember in Chicago an.

© dpa-infocom, dpa:231119-99-07448/2