1. Startseite
  2. Sport
Logo

Nationalmannschaft
Nagelsmann vertraut Havertz - Ohne Kimmich gegen Österreich

Julian Nagelsmann
Bundestrainer Julian Nagelsmann (r) stellt Kai Havertz auch gegen Österreich als linken Außenverteidiger auf. Foto: Christian Charisius
Bundestrainer Julian Nagelsmann baut weiter auf Kai Havertz in der Rolle als linker Außenverteidiger. Mit dem Arsenal-Profi in der Startelf, aber ohne Joshua Kimmich und Florian Wirtz tritt die Fußball-Nationalmannschaft am Abend (20.45 Uhr/ZDF) in Wien gegen Österreich an.

Wien. Mit dem Arsenal-Profi in der Startelf, aber ohne Joshua Kimmich und Florian Wirtz tritt die Fußball-Nationalmannschaft am Abend (20.45 Uhr/ZDF) in Wien gegen Österreich an. Im Tor steht beim letzten EM-Testländerspiel des Jahres erneut Kevin Trapp als Ersatzmann von Marc-André ter Stegen. 

Im Vergleich zum 2:3 gegen die Türkei am Samstag in Berlin bringt Nagelsmann Mats Hummels, Leon Goretzka und Serge Gnabry in die Startformation. Dafür muss neben Kimmich und Wirtz auch Benjamin Henrichs aus der Anfangsformation weichen. An seiner Taktik mit einem offensiv ausgerichteten Schienenspieler Havertz ändert der 36-Jährige trotz der Kritik nach der Türkei-Niederlage aber nichts. 

Die deutsche Aufstellung

Trapp - Tah, Hummels, Rüdiger, Havertz - Goretzka, Gündogan, Gnabry, Brandt - Sané, Füllkrug

© dpa-infocom, dpa:231121-99-31767/3