1. Startseite
  2. Sport
Logo

ATP-Tour
Struff zieht in Stuttgart ins Viertelfinale ein

Jan-Lennard Struff
Jan-Lennard Struff ist beim Turnier in Stuttgart ins Viertelfinale eingezogen. Foto: Marijan Murat
Tennisprofi Jan-Lennard Struff erfreut in Stuttgart weiter die Tennis-Fans. Dem Sauerländer gelingt im Achtelfinale ein ungewöhnlicher Tiebreak. Am Freitag geht es für ihn ums Halbfinale.

Stuttgart. Vorjahresfinalist Jan-Lennard Struff ist beim Rasen-Tennisturnier in Stuttgart weiter erfolgreich. Mit dem 6:4, 7:6 (7:0) gegen den Franzosen Arthur Rinderknech machte der Sauerländer den Einzug ins Viertelfinale perfekt. Am Freitag trifft der 34-Jährige nun auf Brandon Nakashima aus den USA.

«Es war ein toughes Match, aber auch ein gutes Match», bilanzierte der letzte verbliebene deutsche Einzel-Teilnehmer. Er fühle sich ganz wohl momentan und freue sich, in Deutschland zu spielen. «So ein Sieg in München hilft natürlich», sagte Struff, der dort im April auf Sand seinen ersten ATP-Titel gefeiert hatte.

Auf dem Stuttgarter Weissenhof fehlen Struff zum Titelgewinn noch drei Siege. In seinem Achtelfinale legte er bei eigenem Aufschlag gut los. Souverän hielt der Warsteiner seine Servicespiele und lag dadurch immer vorn. 

Rinderknech konnte die deutsche Nummer zwei bei dessen Aufschlagspielen allerdings auch lange nicht gefährden - bis zum 5:4. Da nutzte der Turniersieger von München eine kurze Schwächephase Rinderknechs.

Mit den Returns kam Struff besser in die Ballwechsel und sicherte sich mit seinem fünften Satzball den ersten Durchgang. Auch im zweiten Satz schlug Struff stark auf. Den Tiebreak dominierte er klar und verwandelte nach 79 Minuten seinen ersten Matchball.

Bei dem mit 812 235 Euro dotierten Stuttgarter Rasenturnier bereiten sich die Profis auf Wimbledon vor (1. - 14. Juli). Der Karlsruher Yannick Hanfmann und der Schwarzwälder Dominik Koepfer schieden im Achtelfinale aus. 

French-Open-Finalist Alexander Zverev sagte seine Teilnahme nach verpasstem Grand-Slam-Titel in Paris ab. Der Hamburger wird seine Rasensaison nun in der kommenden Woche im westfälischen Halle beginnen.

© dpa-infocom, dpa:240613-99-383746/2