Logo

Assad besucht Truppen in Ost-Ghuta

Damaskus (dpa) - Syriens Präsident Baschar al-Assad hat die syrischen Regierungstruppen in der umkämpften Region Ost-Ghuta besucht. Auf der Facebook-Seite des Präsidenten veröffentlichte Fotos zeigten Assad, wie er vor einem Panzer stehend mit Soldaten spricht. Ost-Ghuta grenzt an die Hauptstadt Damaskus und ist seit 2013 unter Kontrolle von Aufständischen. Assads Regierung startete vor einem Monat eine Großoffensive, um das Gebiet zurückzuerobern. Die Soldaten sind seitdem tief in das Rebellengebiet eingedrungen, was viele Zivilisten zur Flucht trieb.