1. Startseite
  2. Lokales
  3. Wirtschaft lokal
Wirtschaft regional
Sensoren, Kameras und viel IT: Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut lässt sich auf dem Bosch-Forschungscampus in Renningen eines der Testautos zeigen. Von links: Claudis Gläser, Thomas Kropf (beide Bosch), SPD-Landtagsabgeordneter Florian W

Mobilität von morgen Startklar für das autonome Fahren: Boschs Technologen sind schon ziemlich weit

Das autonome Fahren wird kommen, sagen Experten von Bosch. Allein bei den Autobauern gebe es noch ungeklärte Fragen: zu Kosten, Versicherungsrecht und Ethik.
Vor großem Publikum: Fußball-Artisten beim Sommerempfang im IHK-Gebäude.

Sommerempfang im IHK Haus Stuttgart Wie der Sport auch ein Wirtschaftsfaktor ist

Die Region steht jetzt im Zeichen des Fußballs. Beim gemeinsamen Sommerempfang der IHK Region Stuttgart und des Baden-Württembergischen Industrie- und ...
Steigert die Fußball-EM den Bierabsatz in Land und Kreis? Das hängt wohl auch davon ab, ob und wo es Public Viewing gibt oder nicht.

Über Bierkonsum und Fans Das erwarten Brauereien aus dem Kreis Ludwigsburg von der EM

Fußball und Bier – das gehört für viele Fans zusammen. Daher dürften sich auch die Brauereien im Südwesten auf die Europameisterschaft freuen. Doch nicht nur ...
Bereit machen für Gäste: Hotellerie und Gastronomie dürften von der EM profitieren.

Großereignis Die Region Stuttgart und die Fußball-EM: Von Schweizern, Investitionen und einem Millionenbudget

Profitiert die Region Stuttgart wirtschaftlich von der EM – und wenn ja, wie? Die Marketingchefin der Landeshauptstadt jedenfalls sagt: Das Großereignis „ist ...
Schulleiter Ralf Broghammer (links) im Gespräch mit seinen Gästen.

Schule und Beruf Gemeinschaftsschule Ludwigsburg schätzt das Praktikum auf dem kurzen Dienstweg

Die Schule pflegt Bildungspartnerschaften mit Firmen. Für Schüler ist das eine Chance - auch, wenn Noten mal nicht so gut sind.
Fordern von der Politik, mehr für den Industriestandort Südwest zu tun: Hanno Höhn (links) und Thomas Class vom Arbeitgeberverband Südwestmetall Ludwigsburg.

Konjunktur Metallbranche in der Region Ludwigsburg schlägt Alarm

Mehr als 70 Prozent der Firmen in der Metall- und Elektroindustrieerwarten einen Rückgang der Aufträge – und immer mehr führen Kurzarbeit ein.
Das erste regionale KEFF+-Label wird nach Asperg vergeben: (von links) Reiner Boucsein, Vanessa Kieber, Sandrina Lerch, Regina Kirchner-Gottschalk und Dennis Seiler.

Nachhaltiges Wirtschaften Auszeichnung für Vorreiter KaWe Medizintechnik aus Asperg

Die Verringerung des CO₂-Fußabdrucks wird vor dem Hintergrund der Regulierungen in der EU für Unternehmen immer wichtiger. Um dieses Ziel zu erreichen, bietet ...