Logo

Bahn: Schnellfahrstrecke Göttingen - Hannover bald frei

Göttingen (dpa) - Gute Nachricht für Bahnkunden: Mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember wird die Schnellfahrstrecke zwischen Göttingen und Hannover wiedereröffnet. Die Sanierung der Trasse werde zum vorgesehenen Zeitpunkt abgeschlossen, sagte Bahnsprecher Egbert Meyer-Lowis. Dann werde der reguläre Zugverkehr wieder aufgenommen. Die Fahrzeiten der ICE-Züge verkürzen sich dann wieder von etwa einer Stunde auf gut 30 Minuten. «Die Sanierungsarbeiten sind voll im Plan», sagte der Bahnsprecher.