Logo

Bundesregierung verurteilt tödlichen Anschlag in Kabul

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat den verheerenden Anschlag mit Dutzenden Toten in Kabul verurteilt und sich mit der afghanischen Staatsführung solidarisiert. Das Auswärtige Amt zeigte sich in einem Tweet am späten Dienstagabend tief erschüttert vom «menschenverachtenden Terror» in der Hauptstadt Afghanistans, wo ein Selbstmordattentäter Stunden zuvor rund 50 Menschen mit in den Tod gerissen und mehr als 70 verletzt hatte. Deutschland werde den afghanischen Präsidenten Ashraf Ghani im Friedensprozess weiter unterstützen, hieß es in dem Tweet.