Logo

EU-Länder gründen Schutzschirm gegen Iran-Sanktionen der USA

Brüssel (dpa) - Deutschland, Frankreich und Großbritannien haben ein System zur Umgehung der US-Wirtschaftssanktionen gegen den Iran gestartet - und gehen damit auf Konfrontationskurs zu Donald Trump. Konkret wurde eine Gesellschaft gegründet, über die der Zahlungsverkehr bei Iran-Geschäften abgewickelt werden kann, wenn sich private Banken wegen drohender US-Strafen weigern. Mit dem Vorgehen wollen Deutschland, Frankreich und Großbritannien dazu beitragen, das internationale Atomabkommen mit dem Iran zu retten. Dieses droht an der Wiedereinführung von US-Sanktionen zu scheitern.