Logo

Fall Monika Frischholz: Suche geht weiter

Flossenbürg (dpa) - Die Suche nach der seit gut 42 Jahren vermissten Monika Frischholz in Bayern geht weiter. Einsatzkräfte der Polizei begannen am Morgen mit Grabungen an einem weiteren möglichen Ablageort der Leiche, teilten die Ermittler mit. Dieser liegt den Angaben nach an einem Waldrand südlich der kleinen Ortschaft Waldkirch bei Flossenbürg in der Oberpfalz nahe der Grenze zu Tschechien. Nur wenige Meter entfernt hatte die Polizei bereits vergangene Woche gegraben.