Logo

Feuerwehr: Alle Menschen aus verunglücktem Ballonkorb gerettet

Bottrop (dpa) - Die sechs Insassen des in einer Stromleitung verhedderten Ballonkorbs in Bottrop sind gerettet. Sie wurden von Höhenrettern abgeseilt, wie die Feuerwehr am Abend mitteilte. Alle seien wohlbehalten am Boden und dem Rettungsdienst übergeben worden. Der Heißluftballon hatte sich am frühen Abend an der Spitze eines Strommasts in rund 70 Metern Höhe verfangen, die sechs Menschen mussten stundenlang in dem baumelnden Korb ausharren. Sie sollten nun alle vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden.