Logo

In Türkei festgehaltener Bremer wieder in Deutschland

Istanbul (dpa) - Ein in der Türkei rund vier Wochen lang festgehaltener Bremer Sozialarbeiter und Musiker ist wieder daheim. Er sei in Deutschland angekommen, bestätigte Özgür C. der dpa. Er habe ausreisen ürfen, nachdem er eine Kaution von umgerechnet etwa 4800 Euro hinterlegt habe. Die türkische Justiz wirft ihm Terrorpropaganda vor. Sie gründe ihre Vorwürfe unter anderem auf Facebook-Einträge, sagte Özgür C.. Er hat nur die deutsche Staatsbürgerschaft und kurdische Wurzeln. Als Musiker spielt er auf Festen in Deutschland auch kurdische Lieder.