Logo

Keine Rettungsgasse - Bußgeld gegen Dutzende Autofahrer

Heilbronn (dpa) - Dutzende Autofahrer sind nach einem tödlichen Unfall auf der Autobahn 6 bei Heilbronn angezeigt worden, weil sie keine Rettungsgasse gebildet, die Polizei behindert oder die Beamten beleidigt hatten. Insgesamt waren bei dem Unfall Mitte Juli rund 100 Autos aufgefallen, es konnten aber nur 67 Verstöße angezeigt werden. Die Summe der Bußgeldbescheide beläuft sich auf 9000 Euro. Darüber berichtete zuvor die «Heilbronner Stimme». Wer keine Rettungsgasse bildet, kann von der Polizei mit 200 Euro zur Kasse gebeten werden.