Logo

Leyen wirbt vergeblich bei den europäischen Linken um Unterstützung

Brüssel (dpa) - Ursula von der Leyen hat auch bei der Fraktion der Linken im Europaparlament vergeblich um Unterstützung für ihre Kandidatur als Präsidentin der EU geworben. Bei einer öffentlichen Anhörung bekräftigte die CDU-Politikerin, sie wolle sich für Mindestlöhne in allen EU-Staaten einsetzen und sei offen für eine europäische Arbeitslosen-Rückversicherung. Nach der Absage nicht nur der Linken, sondern auch der Grünen und eines Teils der Sozialdemokraten muss von der Leyen um ihre Mehrheit bangen.