Logo

Obdachlose dürfen nicht in Berliner U-Bahnhöfen übernachten

Berlin (dpa) - In den kommenden Nächten wird es richtig kalt in Berlin - aber in den U-Bahnhöfen der Hauptstadt dürfen Obdachlose nicht übernachten. Die Suche nach Ersatzräumen für die bisherigen Kältebahnhöfe ist bisher ohne Erfolg geblieben. «Es ist noch keine Lösung gefunden worden», sagte BVG-Sprecherin Petra Reetz. In den vergangenen Jahren hatten die Verkehrsbetriebe bestimmte Bahnhöfe im Winter nachts für Obdachlose geöffnet. Dieses Jahr sollte es dieses Angebot wegen Sicherheitsbedenken nicht mehr geben.