Logo

Papst gedenkt Holocaust-Opfern und warnt vor rechten Tendenzen

Kaunas (dpa) - Papst Franziskus hat beim Gedenken an Holocaust-Opfer in Litauen vor dem «Sirenengesang» von neuen Nationalisten und Populisten gewarnt. Bei einem Gedenken im jüdischen Ghetto der Hauptstadt Vilnius legte der Pontifex Blumen nieder und verharrte im stillen Gebet. «Vor fünfundsiebzig Jahren erlebte diese Nation die endgültige Zerstörung des Ghettos von Vilnius; in diesem Ereignis gipfelte die Vernichtung Tausender von Juden», sagte der Pontifex bei einer Messe in der Stadt Kaunas. Er mahnte, «rechtzeitig ein neues Aufkeimen solch verderblicher Haltung» zu erkennen.