Logo

Schweden auch nach drittem Versuch ohne Regierung

Stockholm (dpa) - In Schweden ist die Regierungsfrage mehr als zehn Wochen nach der Wahl noch immer völlig offen. Auch der Chefin der Zentrumspartei, Annie Lööf, ist es nicht gelungen, eine mehrheitsfähige Koalition zu bilden. Das teilte sie am Vormittag mit. Vor Lööf waren der Sozialdemokrat Stefan Löfven und der Konservative Ulf Kristersson mit ihren Sondierungsgesprächen gescheitert. Nach der Parlamentswahl am 9. September haben weder das rot-grüne noch das bürgerliche Lager eine Mehrheit im Parlament.