Logo

SEK-Einsatz und Durchsuchungen nach «Hochzeits-Blockade»

Düsseldorf (dpa) - Nach einer Autoblockade auf der A3 bei Ratingen durch eine Hochzeitsgesellschaft sind heute mehrere Wohnungen im Raum Wesel durchsucht worden. Ein Spezialeinsatzkommando sei an dem Einsatz beteiligt gewesen, heißt es von der Düsseldorfer Polizei. Nach Angaben der Ermittler wurden sieben Wohnungen durchsucht und dabei Speichermedien, Handys, Computer, Betäubungsmittel und mutmaßlich illegale Medikamente sichergestellt. Die Hochzeitsgesellschaft hatte am 22. März mit mehreren Luxuswagen den Verkehr auf der A3 ausgebremst und Fotos auf der Fahrbahn gemacht.