Logo

Söder für «Rentenschutzschirm»: SPD beharrt auf Heil-Konzept

Berlin (dpa) - Die Koalition ringt mit gegensätzlichen Positionen um den Umfang der geplanten Grundrente. Es geht darum, ob Hunderttausende Bezieher von Sozialleistungen oder Millionen Kleinrentner begünstigt werden sollen. CSU-Chef Markus Söder preschte mit der Forderung eines «Rentenschutzschirm für das Alter» vor. Sozialminister Hubertus Heil sagte dazu, von seinem Vorschlag würden drei Millionen Menschen in Deutschland profitieren, zu 75 Prozent Frauen. Die CSU-Ideen würden nur einem Bruchteil helfen - «und den Großteil derjenigen, die sich eine Grundrente verdient haben, außen vor lassen».

Berlin (dpa) - Die Koalition ringt mit gegensätzlichen Positionen um den Umfang der geplanten Grundrente. Es geht darum, ob Hunderttausende Bezieher von Sozialleistungen oder Millionen Kleinrentner begünstigt werden sollen. CSU-Chef Markus Söder preschte mit der Forderung eines «Rentenschutzschirm für das Alter» vor. Sozialminister Hubertus Heil sagte dazu, von seinem Vorschlag würden
drei Millionen Menschen in Deutschland profitieren, zu 75 Prozent Frauen. Die CSU-Ideen würden nur einem Bruchteil helfen - «und den Großteil derjenigen, die sich eine Grundrente verdient haben, außen vor lassen».