Logo

Steinmeier zu Staatsbesuch in Finnland eingetroffen

Helsinki (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist zu einem Staatsbesuch in Finnland eingetroffen. In der Hauptstadt Helsinki wird er von Präsident Sauli Niinistö empfangen, morgen trifft er den Ministerpräsidenten Juha Sipilä. Gespräche mit Wirtschaftsvertretern stehen auch auf dem Programm. In einem Interview der finnischen Zeitung «Helsingin Sanomat» lobte Steinmeier die engen Beziehungen beider Länder. Als Themen seiner Reise nannte er die Zukunft Europas, das Verhältnis zu Russland und die Folgen der Digitalisierung.