Logo

Studie: Privaten Autokäufern vergeht Lust auf Neuwagen

Frankfurt/Main (dpa) - Den deutschen Konsumenten vergeht die Lust auf neue Autos. Bei einer Umfrage der Tankstellenkette Aral erklärten nur noch 14 Prozent der Befragten, sich in den kommenden 18 Monaten einen Neuwagen anschaffen zu wollen. Dazu kommen noch 21 Prozent, die in dem Zeitraum einen Jahres- oder Gebrauchtwagen kaufen wollen. Zum Vergleich: Bei der Vorgängerstudie aus dem Jahr 2017 wollten noch 25 Prozent einen Neuwagen. Besonders Autos mit Dieselantrieb haben einen schweren Stand. Die Debatte um Umweltbelastungen und Fahrverbote hat tiefe Spuren hinterlassen.

Aral-Presseseite

Aral-Studie 2017

Kraftfahrtbundesamt zum Bestand 1.1.2019

Aral-Studie 2019