Logo

Tödlicher Unfall mit Schneeräumfahrzeug

Lenggries (dpa) - Der Fahrer eines Schneeräumfahrzeugs ist in Oberbayern tödlich verunglückt. Der 48-Jährige räumte eine Bundesstraße in Lenggries. Auf einer Brücke kippte das Fahrzeug um und stürzte in einen Wasserzulauf der Isar. In Bulgarien sind zwei Snowboardfahrer unter einer Lawine gestorben, die sie selbst ausgelöst haben. Im Kampf gegen die Schneemassen im Süden Bayerns ist die Bundeswehr nach eigenen Angaben mit 350 Soldaten im Einsatz. Sie befreien Dächer von Schneemassen, versorgen Bewohner in schwer zugänglichen Orten und transportieren Helfer mit Kettenfahrzeugen.