Logo

Umfrage: Union verliert an Zustimmung

Berlin (dpa) - Die Union hat vor dem Hintergrund der Debatte über Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen an Zustimmung verloren. Im Emnid-Sonntagstrend für die «Bild am Sonntag» büßen CDU und CSU zwei Punkte ein und fallen auf 28 Prozent. Die SPD verliert einen Punkt und kommt auf 17 Prozent. Damit käme die große Koalition gemeinsam auf 45 Prozent und hätte so wenig Zustimmung wie nie zuvor beim Emnid-Trend. Die AfD gewann einen Punkt und verbesserte sich auf 16 Prozent. Auch die Grünen legten leicht auf 14 Prozent zu, die Linken kletterten auf 11 Prozent. Die FDP verharrt bei 9 Prozent.