Logo

Vater verliert Sohn in Shoppingcenter - Polizei sucht mit

Salzgitter (dpa) - Es ist wohl der Alptraum aller Eltern: In einem Shoppingcenter in Salzgitter hat ein Vater seinen drei Jahre alten Sohn verloren - und voller Panik die Polizei um Hilfe gebeten. Zwei Beamte, der Sicherheitsdienst des Einkaufscenters und Mitarbeiter einiger Geschäfte am Samstagnachmittag auf die Suche nach dem kleinen Jungen. Erst knapp eine halbe Stunde später wurde das Kind in der Joghurtabteilung eines Supermarktes entdeckt - unbekümmert, gut gelaunt und erstaunt über das Aufgebot an Erwachsenen.