Logo

Vertrag aufgelöst: Ralf Rangnick verlässt Red-Bull-Konzern

Leipzig (dpa) - Die Zeit von Ralf Rangnick beim Red-Bull-Konzern ist vorbei. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, wurde der Vertrag des früheren Trainers und Sportdirektors des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig als «Head of Sport and Development Soccer» auf Wunsch des 62-Jährigen aufgelöst.

© dpa-infocom, dpa:200731-99-996502/1