Logo

Ortenaukreis
22-jähriger Motorradfahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Unfall
Fahrzeuge stehen nach einem Unfall auf der Straße. Foto: Stefan Sauer

Rheinau. Bei einem Unfall bei Rheinau (Ortenaukreis) ist ein 22-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Ein 81-Jähriger geriet mit seinem Auto in den Gegenverkehr und stieß frontal mit dem Motorradfahrer zusammen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Warum der Autofahrer zunächst von der Fahrbahn abkam und dann in den Gegenverkehr steuerte, sei noch unklar, so die Polizei am Dienstag auf Nachfrage. Der 81-Jährige wurde leicht verletzt. Zum Gesundheitszustand des 22-Jährigen konnte die Polizei am Dienstag nichts Weiteres bekannt geben.

Pressemitteilung

© dpa-infocom, dpa:220315-99-525416/2