Logo

35 Jahre alter Motorradfahrer bei Sturz schwer verletzt

Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» steht auf der Straße
Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
Sinsheim.

Sinsheim (dpa/lsw) - Ein 35 Jahre alter Motorradfahrer ist in Sinsheim gegen eine Leitplanke geknallt und schwer verletzt worden. Der Mann sei am Mittwochabend auf der L 550 vermutlich zu schnell gefahren und in einer Kurve gegen eine Leitplanke geschleudert worden, teilte die Polizei am frühen Donnerstagmorgen mit. Durch den anschließenden Sturz sei das Motorrad in zwei Teile gerissen worden. Der 35-Jährige wurde schwer verletzt in eine Klinik geflogen.

Pressemitteilung der Polizei