Logo

80-Jähriger will Luxuskleidung schmuggeln

Polizei Blaulicht
Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: H.- C. Dittrich/Archiv
Gottmadingen.

Gottmadingen (dpa/lsw) - Ein 80 Jahre alter Mann hat versucht, Luxuskleidung im Wert von fast 9000 Euro aus der Schweiz nach Deutschland zu schmuggeln. Das teilte der Zoll am Mittwoch mit. Den Angaben nach hatte der Mann am Donnerstag vergangener Woche mit seinem Sportwagen mitten auf der Straße gewendet, als er eine Zollkontrolle in Gottmadingen (Kreis Konstanz) erblickte. Die Zöllner fuhren ihm nach und stoppten seinen Fluchtversuch. Er habe keine Lust gehabt, die Abgaben für die Bekleidung zu bezahlen, sagte der Mann, nachdem die Zöllner die Schmuggelware in seinem Auto gefunden hatten. Der 80-Jährige musste eine Sicherheit für die zu erwartenden Einfuhrabgaben in Höhe von rund 2900 Euro zahlen und muss außerdem mit einer Geldstrafe rechnen.