Logo

Ulm
92-Jähriger Fußgänger erleidet tödliche Verletzungen

Rettungsdienst
«Rettungsdienst» steht auf der Jacke eines Mannes vor einem Rettungswagen der Feuerwehr. Foto: Jens Kalaene
Ein 88-jähriger Autofahrer hat mit seinem Fahrzeug in Ulm einen Mann mit Rollator erfasst und so schwer verletzt, dass dieser kurz darauf im Krankenhaus starb. Wie die Polizei mitteilte, wollte der 92 Jahre alte Fußgänger am Montag gerade die Straße bei einem Straßenübergang überqueren. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar.

Ulm. Pressemitteilung

© dpa-infocom, dpa:230123-99-326344/2