Logo

Unfall

Betrunkener löst Sicherung in Kettenkarussell und stürzt

Ein Mann hat sich in Ludwigsburg während einer Kettenkarussellfahrt aus der Sicherung gelöst und ist aus über zwei Metern gestürzt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, soll der 34-Jährige betrunken gewesen sein. Als die Fahrt am Samstagabend fast beendet war und sich das Fahrgeschäft Richtung Boden absenkte, öffnete der Mann den Angaben nach frühzeitig die Sicherung und stürzte in die Tiefe. Dabei kam er zunächst auf dem Gesäß auf, ehe er schließlich nach hinten auf den Kopf prallte.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Notarztwagens
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Notarztwagens. Foto: Monika Skolimowska

Ludwigsburg. Wegen einer Vielzahl an Schaulustigen wurde während der Versorgung des Mannes ein Sichtschutz aufgestellt. Der Mann kam zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus.

offizielle Mitteilung der Polizei

© dpa-infocom, dpa:220515-99-294415/2