Logo

Bundesliga
Endspurt: VfB Stuttgart muss zwei Mal auswärts am Abend ran

VfB Stuttgart
Stuttgarter Fans sind auf der Tribüne. Foto: Marijan Murat
Im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga tritt der VfB Stuttgart zum Ausklang der Saison zwei Mal auswärts abends an. Die Partien am 24. April bei Hertha BSC und am 8. Mai beim FC Bayern München finden jeweils um 17.30 Uhr statt, wie die Deutsche Fußball Liga durch die zeitgenauen Ansetzungen der Spieltage 31 bis 34 am Donnerstag mitteilte. Dazwischen empfangen die Schwaben am 30. April den VfL Wolfsburg und zum Abschluss kommt am 14. Mai der 1. FC Köln nach Stuttgart. Diese beiden Duelle werden jeweils um 15.30 Uhr angepfiffen.

Stuttgart. Aktuell liegt der VfB auf dem 14. Tabellenplatz. Punktgleich dahinter folgen der FC Augsburg und die Berliner Hertha. In der Relegation trifft der Tabellen-16. der 1. Bundesliga am 19. Mai auf den Dritten der 2. Liga. Das Rückspiel ist am 23. Mai vorgesehen.

Mitteilung DFL

© dpa-infocom, dpa:220324-99-656659/2