Logo

Esslingen
Feuer macht Mehrfamilienhaus unbewohnbar

Feuerwehr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Robert Michael
Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus im Landkreis Esslingen ist ein Schaden von mindestens 200.000 Euro entstanden. Weil das Gebäude bis auf weiteres unbewohnbar ist, konnten die Menschen persönliche Gegenstände unter Anleitung der Feuerwehr aus den Wohnungen holen. Die Ursache für den Brand stand nach Angaben der Polizei vom Samstag zunächst nicht fest.

Dettingen unter Teck. Am Vorabend waren die Flammen in einer der Wohnungen in Dettingen unter Teck ausgebrochen und breiteten sich schnell aus. Manche Bewohner retteten sich selbst, andere wurden in Sicherheit gebracht. Die Einsatzkräfte evakuierten auch ein angrenzendes Gebäude. Die Menschen kamen in einer extra dafür geöffneten Halle unter.

Mitteilung

© dpa-infocom, dpa:220430-99-108348/2