Logo

Main-Tauber-Kreis
Mann scheitert drei Mal bei Autodiebstahl

Polizei
Die Schriftzug «Polizei» leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Carsten Rehder
Gleich drei Mal soll ein Mann versucht haben, ein Auto in Creglingen (Main-Tauber-Kreis) zu stehlen. Am Ende bedrohte der 49-Jährige den Eigentümer mit einem Hammer - nach Angaben der Polizei vom Donnerstag jedoch ohne Erfolg. Der Mann sitzt in Untersuchungshaft.

Creglingen. Beim ersten Versuch am Dienstag kam ihm der Eigentümer zu Fuß auf einem Feldweg entgegen. Der Verdächtige versuchte zu wenden, blieb dabei auf einer Wiese stecken und flüchtete zu Fuß. Als der Eigentümer sein Auto bergen wollte, saß der Mann jedoch wieder am Steuer. Auf Aufforderung verließ er das Fahrzeug und ging weg.

Der 74-Jährige konnte sein Auto schließlich mit einem Abschleppseil bergen. Der Verdächtige kehrte jedoch zurück und versuchte ein drittes Mal, mit dem Auto davonzufahren. Der Senior bedrohte den 49-Jährigen mit einem Stück Holz und verhinderte so erneut den Diebstahl. Der Verdächtige bedrohte den Eigentümer daraufhin mit einem Hammer. Der 74-Jährige konnte jedoch einsteigen und davonfahren. Die Polizei nahm den Flüchtigen kurze Zeit später fest.

Mitteilung der Polizei

© dpa-infocom, dpa:221013-99-117066/2