Logo

Biberach
Mann schießt mit Schreckschusswaffe in die Luft

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied
Ein Mann hat bei einem Streit in Biberach mit einer Schreckschusswaffe in die Luft geschossen. Der 29-Jährige hatte keine Berechtigung, die Waffe mit sich zu führen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Er behauptete, sie zum Selbstschutz zu benötigen. Die Polizei stellte ihn bei seiner Flucht in der Nacht zu Sonntag und fand neben der Waffe eine größere Menge Munition. Weil der Mann laut Zeugen betrunken Fahrrad gefahren ist, verordneten die Beamten zudem einen Blutalkoholtest.

Biberach. Mitteilung der Polizei

© dpa-infocom, dpa:220626-99-805735/2