Logo

Mann soll Vater mit Messer angegriffen und verletzt haben

Karlsruhe (dpa/lsw) - In Karlsruhe soll ein Mann seinen Vater mit einem Messer attackiert und schwer verletzt haben. Der mutmaßliche Angreifer konnte widerstandslos festgenommen werden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten. Der 26 Jahre alte Mann sei zunächst in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht worden, da er womöglich im wahnhaften Zustand gehandelt habe, dem eine psychische Erkrankung zugrunde liegen könnte.

Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Karlsruhe.

Der 62 Jahre alte Vater erlitt demnach diverse Schnittverletzungen, etwa im Bereich der Halsschlagader und am linken Unterarm. Er sei nach der Attacke am Mittwochabend in eine Klinik gebracht und dort operiert worden. Die Kriminalpolizei ermittelt in der Sache.

© dpa-infocom, dpa:211125-99-144392/2

Mitteilung